News:

Next event:  

 VLN Nurburgring

Audi R8 GT3 

Car Collection Motorsport

Last event: 

Blancpain Sprint Series

Budapest - Hungaroring

Attempto Racing - Lamborghini GT3

25. - 27. August

Result: 

Qualifying 28th

Race 20th / 3rd in class

Race report:

CLICK HERE

Video:

CLICK HERE

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

   

Neuigkeiten:

Nächstes Event: 

 VLN Nurburgring

Audi R8 GT3 

Car Collection Motorsport

Letztes Event: 

Blancpain Sprint Series

Budapest - Hungaroring

Attempto Racing - Lamborghini GT3

25. - 27. August

Ergebnis: 

Qualifying P28

Rennen    P20 / P3 in Klasse

Rennberichte:

HIER KLICKEN

 

 

e-mail: info@christopherzoechling.com

Counter

Saison 2012

24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring:

Christopher nahm heuer zum ersten Mal beim "ADAC Zurich 24h-Rennen" teil. Er fuhr in einem Porsche 997 GT3 Cup mit der #54 in Klasse SP7 für das Team "Car Collection". Er teilte sich das Auto mit David Horn, Rodney Forbes und Guido Wirtz.

 

Website des Rennens: http://www.24h-rennen.de/

Website des Teams: http://www.carcollection.de/

 

 

Training:

Das Training verlief noch etwas gemütlicher: Chris fuhr eine Zeit von 8:59.695, somit war die #54 der drittschnellste Porsche in Klasse SP7.

 

1. Qualifying:

Nach dem Quali am Donnerstag lag der Porsche mit einer Zeit von 8:52.765 auf P38 gesamt sowie P5 in Klasse.

 

2. Qualifying:

Am Freitag konnte Chris die Zeit vom Vortag um 10 Sekunden verbessern, er schaffte eine 8:42.507 und somit P36 gesamt und P3 in Kategorie SP7. Er qualifizierte den Porsche somit auch für das Qualifying der Top 40.

 

Qualifying Top 40:

Im Qualifying der Top 40 durften nur 2 Runden gefahren werden. Als Bestzeit legte Chris eine 8:44.000 hin, das bedeutete P36 und somit 18. Startreihe fürs Rennen.

 

Rennen:

 

Renndauer

Position gesamt

Position Klasse Gefahrene Runden durchschnittliche km/h schnellste Zeit
01 Stunde 50 11 5

160.478

9:01.739 in R2

02 Stunden 34 6 12

154.455

9:01.739 in R2

03 Stunden 29 5 18

155.586

9:01.739 in R2

04 Stunden 28 5 24

154.875

9:01.739 in R2

05 Stunden 23 2 30

155.420

9:01.739 in R2

06 Stunden 24 4 36

155.124

9:01.739 in R2

07 Stunden 23 3 42

154.167

9:01.739 in R2

08 Stunden 24 3 48

153.972

9:01.739 in R2

09 Stunden 26 5 53

153.691

9:01.739 in R2

10 Stunden 29 6 59

149.815

9:01.739 in R2

11 Stunden 30 6 64

149.595

9:01.739 in R2

12 Stunden 27 5 71

150.559

9:01.739 in R2

13 Stunden 27 6 77

150.531

9:01.739 in R2

14 Stunden 29 8 82

149.224

8:56.988 in R82

15 Stunden 30 8 87

148.132

8:55.131 in R84

16 Stunden 30 8 92

147.530

8:55.131 in R84

17 Stunden 31 8 98

146.907

8:55.131 in R84

18 Stunden 29 8 104

147.495

8:55.131 in R84

19 Stunden 28 8 109

146.714

8:55.131 in R84

20 Stunden 28 8 116

147.338

8:55.131 in R84

21 Stunden 26 8 122

147.747

8:55.131 in R84

22 Stunden 26 8 128

148.073

8:55.131 in R84

23 Stunden 32 9 129

148.191

8:55.131 in R84

Im Laufe des Rennens musste nach Steinschlag ein defekter Kühler getauscht werden, weitere wertvolle Zeit ging durch ein Spritproblem verloren. So sackte der Car-Collection-Porsche bis auf Rang 34 in der Gesamtwertung ab. Im Schlussviertel kämpfte sich die Mannschaft dann wieder nach vorn bis die Riemenscheibe ihren Dienst quittierte und das Rennen nicht beendet werden konnen.